Dr. med. Armin Helmbrecht

Wirbelsäulenspezialist - Neurochirurg

h-helmbrecht

Dr. med. Armin Helmbrecht hat sich in den letzten Jahren auf mikroskopisch minimalst invasive offene Eingriffe unter Zuhilfenahme eines Trokars (Hülse) spezialisiert.
So hat er unter Anderem den hinteren Zugang an der Halswirbelsäule (für die Behandlung von Bandscheibenvorfällen und Stenosen) auf einen fingerbreiten Zugang modifiziert.

Der Vorteil liegt in einer deutlich schnelleren Genesung sowie Vermeidung der sehr häufig von den Patienten berichteten postoperativen Nackenschmerzen.

Er ist mit der gleichen Technik auch in der Lage Wirbelkanalstenosen im Bereich der Brustwirbelsäule und auch der Lendenwirbelsäule zu behandeln.

Als Instructor (Lehrer) und Gastoperateur ist er regelmäßig auf nationalen und internationalen Vortragsreisen um seine neuen OP-Techniken mit Kollegen auszutauschen.

Differenzierte Anwendung von hoch spezialisierten minimal-invasiven OP-Verfahren an der ganzen Wirbelsäule, unter dem Aspekt des Funktionserhaltes des Bewegungssegmentes, wenn immer möglich.

Dorsale Mikroforaminotomie HWS
Endoskopische und Trokar gestützte Verfahren an der BWS und LWS bei Vorfall und Stenose
Spinale Arthroplastie (Prothese) an HWS und LWS
Dynamisierende Verfahren an der LWS
Mikroskopische Tumorchirurgie der Wirbelsäule und der neuralen Strukturen ( Rückenmark, Spinalnerven)

 

Patienten Bewertung Dr. Helmbrecht

helmbrecht jameda

Bewertungen Dr. Helmbrecht

LW-OP bei L1/2 und L4/5 nach kompetenter Diagnose durch Cyelo-CT, absolut kompetente zielgerichtete Diagnose; Entscheidung für OP an zwei unterschiedlichen LW-Bereichen. große Schmerzen nach OP völlig beseitigt; unglaublich detaillierter OP-Bericht. Dr. Helmbrecht ist eine bescheiden auftretende Kapazität mit hoher Kompetenz.

Jameda Bewertung

Privatpatient

Alter: über 50
Buttons
Online Fragebogen
Kontakt
Anfahrt
Anruf
Buttons
Online Fragebogen
Kontakt
Anfahrt
Anruf